Zur Übersicht

50.000 Euro Spende für krebskranke Kinder

Die Barbara Bommer Stiftung spendet 50.000 Euro an die Cura Placida Stiftung für krebskranke Kinder und unterstützt damit die erstmalige Anschaffung eines Diagnostikgeräts. Prof. Dr. med. Stefan Burdach, Gründer der Stiftung Cura Placida und Direktor der Kinderkliniken Schwabing, Harlaching und rechts der Isar in München, freut sich sehr über die Spende: „Die klassischen Behandlungsmethoden wie Bestrahlungen und Chemotherapie sind wegen ihrer Nebenwirkungen für viele Kinder und Eltern oft eine kaum zumutbare körperliche und emotionale Belastung. Durch diese Spende kommen wir bei der Durchführung immunzell-basierter, individueller Krebstherapien einen wichtigen Schritt nach vorne“, so Prof. Burdach.

Barbara Bommer: „Es liegt mir überaus am Herzen, die kinderonkologische Forschung zu unterstützen. Als Mutter und Oma kann ich mich in die belastende Situation von Familien mit krebskranken Kindern gut hineinversetzen. Deshalb freue ich mich sehr, dazu beitragen zu können, dass die betroffenen Kinder künftig zielgerichteter behandelt werden.“

Die Bedeutung des Engagements hebt auch Josef Schmid, zweiter Bürgermeister der Landeshauptstadt München hervor, der leider aus terminlichen Gründen bei der Spendenübergabe nicht persönlich anwesend sein konnte: „Soziales Engagement ist das Rückgrat unseres gesellschaftlichen Zusammenlebens. Beide Stiftungen leisten Außergewöhnliches für das Wohl hilfsbedürftiger Kinder.“

Das Foto zeigt die Spendenübergabe mit Kai Pierre Thieß (Cura Placida), Renata Kochta (frühere Profitennisspielerin), Stefan Denk (Cura Placida), Prof. Dr. Burdach, Dr. Gerhard Brandl (Cura Placida), Barbara Bommer (Vorsitzende des Stiftungsvorstandes der Barbara Bommer Stiftung), Dr. Yvonne Prinzessin von Croÿ (Cura Placida) und Marie Lang (WM-Kickboxweltmeisterin) bei der Spendenübergabe (v.l.n.r.)

Bildquelle: Sabine Brauer Photos

Meldung vom: 28.06.2018
Diese Website nutzt Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren Sie hier. X