Zur Übersicht

Fühlen Sie sich wie zu Hause.

Wenn ein Hotel alles richtig macht, dann möchte man am liebsten gar nicht mehr abreisen. Großzügige Eingangshallen, exklusive Lobbys, unterschiedlichste gastronomische Angebote, Wellnessbereiche zur Entspannung oder gemütliche Zimmer. Wir gestalten Hotels mit ausgesuchten Materialien und maßgeschneiderten Lösungen. Orte, die zum Träumen einladen und unvergessliche Aufenthalte garantieren.

  • Das erste Premier Inn in Deutschland

    Der Star ist die Fliese im ersten Premier Inn in Deutschland, das in der Nähe des Finanzzentrums und direkt an der Messe liegt. In der Lobby, dem hauseigenen Lounge-Restaurant und besonders in den Zimmern offenbart sich die britische Eleganz des gehobenen Economy Hotels. Der Komplettbau hat mit seinem Fachbereich Fliesen und Naturstein alle öffentlichen Bereiche ausgestattet und den schnellen und reibungslosen Ablauf gewährleistet.

    >>>download Artikel, Architektur international, Hotel Spezial II/2016

  • Das Bayside in Scharbeutz – Sonne, Strand und Meer

    Das 4-Sterne-Superior-Strandhotel, nicht weit von Hamburg entfernt, liegt malerisch in der Lübecker Bucht. Das neu gebaute Hotel mit 132 Zimmern lässt keine Wünsche offen. Besonderheiten: Die gebogenen Wände in der Hotel-Lobby sind Doppelständerwände, die halbrunden Treppenläufe sind mit Trockenbauvorsatzschalen verkleidet und auch das runde Deckensegel ist vor Ort in Trockenbau hergestellt. Die indirekte Beleuchtung der runden Säulen in der Halle im 1.OG ist in der Decke integriert.

    Die Decken der Konferenzräume und im Restaurant haben einen Deckenversatz für die indirekte Beleuchtung. Dieser ist aus GK-Formteilen gefertigt. Im Schwimmbad sind die Wände mit Iso-Panelen verkleidet und anschließend mit einem Nass-Raum tauglichen Putz beschichtet worden.
    Die Sushi-Bar „Roof“ ist aus Gründen des Schallschutzes komplett mit schallentkoppelten, biegeweichen Vorsatzschalen verkleidet. Alle Betonteile, auch die runden Säulen und die Decken wurden entkoppelt, um die umliegenden Hotelzimmer nicht durch Geräusche aus der Bar zu beeinträchtigen. 

    <<<Pressebericht ArchitekturInternational/Aug.2014

    <<<Pressebericht ArchitekturInternational 2014

    <<<Download Projektfolder

     

     

     

     

  • Baumassen

    2.500 m² GK-Decken
    2.100 m² Tiefgaragendämmung
    470 m² Schwimmbaddecke
    400 m² Knauf Aquapanel-Decken
    200 m² Außendecke
    280 m² Rasterdecke
    1 Stück Treppenwandverkleidung gerundet

     

     

     

  • Alpenhotel Kaiserfels - Panorama inklusive

    Eine Zahl und drei Worte: „4 Sterne Alpenhotel Kaiserfels“ und man beginnt bereits zu träumen, was einen alles in diesem Hotel, direkt am Fuße des Kitzbühler Horns gelegen, an Annehmlichkeiten und Sensationen erwartet. Dass die Hotelgäste sich ausgesprochen wohl fühlen, liegt natürlich auch an der Ausgestaltung der Räume.

    Zur entspannenden Atmosphäre tragen maßgeblich die abgehängten Decken in den öffentlichen Bereichen bei, die als große mit Lochplatten beplankte Rotunden ausgebildet wurden. Diese „Inseln“ sorgen für die  notwendige Absorption und Sprachverständlichkeit in den Bereichen Empfang und Restaurant. Das Blau der Wände und das abgetönte Gelb der  wiederum in unterschiedlicher Höhe und Durchmesser abgesetzten zylinderförmigen Leuchten sorgen bei den Gästen für Ruhe und Entspannung.

    Auch der 800 qm großen SPA-Bereich, in dessen Mittelpunkt ein grandioses Schwimmbad mit Blick auf die umliegende Natur steht, lädt zum Relaxen ein. Die akustisch wirksame Decke wurde mit speziellen, feuchteresistenten GK-Lochplatten ausgeführt. Eingefasst wird das Deckenfeld mit einer tiefer abgeordneten Lichtvoute, die für ein angenehm indirektes Licht sorgt.

    Auch hier schafft der Farbton Blau den Bezug zur Natur, was durch die große Fensterfront noch verstärkt wird. Das Alpenpanorama verschmilzt mit Wasser und Decke und der Raum scheint ohne Begrenzung zu sein.

    <<<Download Projektfolder

     

     

     

     

  • Baumassen

    3.000 m² - Metallständerwand 125 mm

    1.300 m² - Metallständerwand 220 mm

    3.300 m² - GK-Deckenverkleidung

    2.000 m² - GK-Deckenverkleidung mit Lochplatten 

    3.400 m² - Akustikauflagen zur Verbesserung der Raumakustik

     

     

     

  • Hotel Überfahrt – Seehotel für Genießer

    Das Seehotel liegt idyllisch am Tegernsee und verfügt unter anderem über 134 Zimmer, 54 Suiten, mehrere Tagungsräume, einen großen Spa-Bereich, einen eigenen Strandclub am See, eine Bar und vier Restaurants, darunter ein Gourmetrestaurant.

    Nach dem Umbau hat der Spa Bereich eine Fläche von 2000 m² mit Innen- und Außenpools, sieben verschiedenen Saunen und einem modernen Fitnessraum. Bei diesem Angebot an Erholung und Luxus bleiben keine Wünsche offen und der Gast fühlt sich fast wie im bayerischen Paradies. Im Hintergrund die Berge als Kulisse, vorne der See und mittendrin die reinste Wohlfühloase.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  • Tauern Spa Kaprun - Österreichische Gastfreundschaft


    Eine Landschaft zum Träumen und Erkunden, eine Wellness-Oase zum Ausruhen und Entspannen. Mit Blick auf die Berge bietet das Tauern Spa Kaprun seinen Gästen auf 48.000 Quadratmetern die ganze Welt des Wohlfühlens. Sauna- und Fitnessbereiche, Wasserwelten mit Rutschen für Mutige und Becken für Bedächtige, gastronomische Angebote und exklusive Zimmer – von der Verpackung bis zum Inhalt stimmt im 4-Sterne-Superior Resorthotel einfach alles. Inmitten der Alpen geht es hier mit Körper und Geist garantiert bergauf.

    >>> Download Referenz:_Tauern_Spa_Kaprun

  • Tauern Spa Zell am See – Kaprun

    Bauherr: ARGE Tauern Spa World Errichtungs GmbH & Co. KG
    Architekt: skyline architekten, Wien
    Auftragsvolumen: ca. 3,2 Mio Euro

    Baumassen

    13.000 qm GK-Wände aller Art
    10.500 qm GK-Decken glatt
    8.500 qm Lochdecken, davon in der Badehalle auf 10m Höhe
    1.800 qm am Stück polygonal verlegt. Feuchtbeständige UK C3 und Platten imprägniert
    1.000 qm Aquapaneeldecken, davon im Eingangsbereich Hotel 110 qm und Spa 140 qm sturmsicher ausgebildet
    1.100 qm F90 Schächte
    2.000 qm Vorsatzschalen
    260 Stück Schiebetürzargen in der Wand laufend
    120 Stück Normale Stahlzargen

    Montagebeginn: Oktober 2009
    Fertigstellung: August 2010

  • SIDE Hotel Hamburg - Hotel am Tor zur Welt

    Form folgt Funktion folgt Komfort: Als einziges 5 Sterne Design Hotel in Hamburg bietet das Side Hotel seinen Gästen unvergessliche Aufenthalte. Wer einmal da ist, möchte am liebsten gar nicht mehr nach Hause. Mit einer einmaligen Mischung aus Lifestyle, Wellness und Design kann man die Hansestadt hier von ihrer luxuriösesten Seite erleben. Und wenn es auf jedes Detail ankommt, wenn jede Fläche, jedes Material, jede Leuchte und jedes Farbspiel aufeinander abgestimmt sind, dann ist eine perfekte Umsetzung Pflicht. Millimetergenaue Verarbeitung, raffinierte Einzelheiten und technisches Know-how sind dabei ebenso wichtig, wie höchste Standards bei Brand- und Schallschutz. So entstand mit dem Side Hotel ein Design-Traum, den man immer wieder gerne besucht. Auf ein baldiges „Moin Moin“.

     


    >>> Download Referenz: Side Hotel

  • SIDE Hotel Hamburg

    Baumassen

    4.000 qm Gipskartonwände
    1.500 qm Gipskartondecken
    1.000 qm Ecophon-Decken
    6.000 qm Kühldecken
    4 Stück Rotunden mit Lichtvouten
    300 qm Wilhelmi-Decken

  • Hotel Marc - Residieren im Herzen Münchens


    Das Angenehme mit dem Beruflichen verbinden? Kein Problem im Marc Hotel in München. Hier trifft Lebensgefühl auf Effizienz, bayerische Gemütlichkeit auf Eleganz. Seit 2012 erstrahlt das Business Design Hotel im Zentrum der süddeutschen Metropole in neuem Glanz und bietet seinen Besuchern alle Bequemlichkeiten sowie fortschrittliche Ausstattung. Eine ebenso wohnliche wie repräsentative Lobby begrüßt die Gäste, 80 komfortable Zimmer garantieren einen unvergesslichen Aufenthalt. In neun Monaten Renovierung entstand im Herzen Münchens eine Wohlfühloase, die ihren Besuchern mit abgestimmten Materialien, perfekter Verarbeitung und moderner Technik zwischen Geschäftsterminen Raum zur Entspannung bietet.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  • Hotel Edelweiss Berchtesgaden - Der Gipfel des Wohlfühlens


    Die Traumlandschaft vor der Türe, das Traumambiente im Inneren. Das Hotel Edelweiss in Berchtesgaden ist der Inbegriff der bayerischen Gemütlichkeit und Gastfreundschaft. Mit sagenhafter Lage in den Alpen bietet es seinen Gästen Komfort und Wellness auf buchstäblich höchstem Niveau. Und jedes Detail stimmt: Handwerklich perfekt gestaltete Kreuz- und Tonnengewölbe lassen historische Architektur in neuer Interpretation erstrahlen, klassisch anmutende Holzdecken mit Stuckelementen repräsentieren den einmaligen Baustil des Freistaates. Im Hotel Edelweiss trifft Moderne auf Historie, Laptop auf Lederhosen.

    >>> Download Referenz:_Hotel_Edelweiss_Berchtesgaden

  • Hotel Edelweiss, Berchtesgaden

    Bauherr: Familie Hetteger
    Architekten: WAIBL & PARTNER, Innsbruck
    Auftragsvolumen: ca. 1,0 Mio Euro

    Baumassen

    6.140 qm GKW (teilw. rund und geschwungen)
    1.200 qm GK-Wandverkleidungen
    3.400 qm GK-Decken
    1.000 qm Mineralfaserdecken
    1.200 qm Sonderbereich-Decken
    450 qm Schwimmbaddecke
    150 qm Metallrasterdecken
    100 qm Akustiklochdecken
    280 qm Sto-Putz-Akustikdecken
    100 qm F 90 Schachtwände
    130 m F 90 Verkleidungen
    Kabel-/Lüftungstrassen
    370 qm F 90 Sonderdecken
    900 m Vouten / Formteile/ Schürzen (Kreis-, Ellipsenform, gerade, geschwungen)
    350 m Massivstuckelemente (gerade, rund, ellipsenförmig)
    20 Stück Stuckkapitelle
    6 Stück Kreuzgewölbe als Gang
    5 Stück Tonnengewölbe (in unterschiedlichen Abmessungen)
    256 Stück Stahlumfassungszargen
    2 Stück T 30 Türelemente

    Montagebeginn: September 2009
    Fertigstellung: Mai 2010